Freitag, 17. April 2015

Gegen das Bloggsterben oder hüpfende Zwillinge

Toller  Titel - nicht wahr? :-)

Erster Teil versteht sich von selbst - ich hab mich schon wieder viel zu lange nicht gemeldet. Keine Ausreden (und davon gibt es viele), es gab einfach andere Prioritäten (und der Kleinste jammert gerade im Babyphone - ich schreib dann mal morgen weiter...).

Weiter gehts :-)
Und der zweitet Teil? Nein, hier sind zum Glück keine Zwillinge (und auch kein einzelner Zwerg) unterwegs - keinen Schreck bekommen liebe Familie :-) Doch was dann? Ich muss mich einfach mal etwas lustig machen über gewissen Menschen, weil ich den Satz "Sind das Zwillinge?" wahnsinnig absurd finde. Unsere Jungs sind 15 Monate auseinander, d.h. gerade 11 und 26 Monate alt. Wie bitteschön kann man diesen Unterschied nicht sehen? Trotzdem werde ich neben "Sind das alles Ihre?" (oh Mann, es sind 3 und nicht sooo viele) eben auch immer wieder nach Zwillingen gefragt. Und irgendwie scheinen Zwillinge toller zu sein als enge Geschwister - zumindest höre ich auf meine Antwort höchst selten "Wie schön" sondern meist "Oh, wie anstrengend". Klar, Kinder, mehrere Kinder und insbesonders mehrere sehr kleine Kinder sind anstrengend. Vermutlich können Zwillingseltern auch so einige Tücken der Konstellation berichten, aber bei uns ist die ungleiche Kräfteverteilung und die extrem unterschiedlichen Bedürfnisse tägliche Herausforderung. Trotzdem überwiegt für mich SCHÖN (sonst hätte ich es auch bei einem Kind belassen). Und klar, man schafft zweitweise fast nichts (s. Teil eins), doch ich hab auch vor den Kindern mein Glück nicht im perfekten Haushalt gefunden :-)

Und nun, um zurück zum Thema zu kommen, die Zwillingsfrage aufzugreifend, gibt es hier hüpfende Nicht-Ganz-Zwillingshosen:




Den tollen Jersey hab ich von meiner lieben Mama geschenkt bekommen und endlich angeschnitten. Er ist schön griffig und damit perfekt für gemütliche Tobehosen. Der Schnitt ist RAS vom Nähfrosch. Egal ob bei Ameisen beobachten, Laufen üben, mit der großen Schwester toben oder Piratenschiffe suchen - er sitzt total klasse, doch dazu demächst mehr - wird es noch einige hier zu sehen geben :-)

Bin total glücklich wieder genäht zu haben (es tut mir einfach so gut) und sehr zufrieden mit dem Ergebnis, die Jungs auch. Ab zum Freutag damit.

Kommentare:

  1. Oh, was für wundervolle Klamöttchen! Da hast Du Dich mal wieder selbst übertroffen, meine liebe Maria!
    Ganz, ganz toll!
    Als Trost kann ich Dir sagen, dass mein Mann auch eins von drei Kindern ist, und dass vor über 30 Jahren seine Mutter dafür schon die gleichen Kommentare geerntet hat...... Manches ändert sich wohl nie.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maria,
    schön wieder von dir zu lesen. Die Hose ist Super und der Schnitt gehört inzwischen auch zu meinen Favoriten...geht auch so schön fix.
    Nicht ärgern über die ganzen Kommentare. Freu mich schon auf deine nächsten RAS-Exemplare.
    Schönes Wochenende!
    Beste Grüße
    NEstHerZ

    AntwortenLöschen